Datenschutzerklärung

Inhalt

  1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung
  2. Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter
  3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten
  4. Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters / Erhalt von Informationen zu unseren Produkten und Veranstaltungen 
  5. Einsatz von Cookies
  6. Einsatz von Google Analytics
  7. Einsatz von Google Maps
  8. Einschaltung von Dienstleistern und Datenweitergabe an Dritte
  9. Ihre Rechte
  10. Datensicherheit

 

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist für uns sehr wichtig.

Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Darüber hinaus möchten wir SIe über die Ihnen zustehenden Rechte und die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.


2. Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die Stadt-Apotheke Seligenstadt, Thorsten Thieme e.K. (im Folgenden auch nur kurz "wir") Marktplatz 4, 63500 Seligenstadt, vgl. dazu unser Impressum.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an eine der folgenden Kontaktadressen:

Telefon: +49 (0)6182-3308
Fax:       +49 (0)6182-924777
E-Mail:   shop@onlineapotheke-seligenstadt.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt kontaktieren:
ds-beauftragter@aa-arbeitsschutz.de
 

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang, Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie

  • unseren Internetauftritt lediglich zum Abruf von Informationen besuchen oder
  • von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen, wie z.B. in unserem Online-Shop einzukaufen, sich mit einem Benutzerkonto zu registrieren und anzumelden oder weitere unserer Services zu nutzen.

a) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Ihren Browsertyp
  • die Browser-Einstellungen
  • die Bildschirm-Auflösung
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und um kontrollieren zu können, ob Ihnen unsere Webseiten optimal angezeigt werden. Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, es erfolgen lediglich statistische Auswertungen der Webseitennutzung wie in dieser Datenschutzerklärung weiter unten beschrieben. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f)  DSGVO und unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.

b) Nutzung von Angeboten

Soweit Sie die von uns auf unserem Internetauftritt angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen möchten (z.B. Einkauf in unserem Online-Shop, Registrierung eines Benutzerkontos, etc.), ist es erforderlich, dass Sie dazu weitere Daten angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind, also etwa Ihrer postalischen Anschrift zur Übersendung Ihrer Bestellung per Post. Welche Daten dabei erhoben und verwendet werden, erfahren Sie im Folgenden.

Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an uns unterstützende Dienstleister weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt haben. Dabei kann es sich um technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende
Dienstleister handeln. 

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Registrierung und Anmeldung / Ihr Benutzerkonto auf onlineapotheke-seligenstadt.de

Zur Erstellung eines Benutzerkontos müssen Sie sich mit einem frei wählbaren Passwort unter Angabe Ihres Namens, Ihres Geburtsdatums, Ihrem Wohnort, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.

Es steht Ihnen frei, freiwillig weitere Angaben z.B. woher Sie uns kennen oder zu Ihrer Firma zu machen. Diese optionalen Felder sind entsprechend nicht als Pflichtfelder gekennzeichnet. Ihre Antwort auf die Frage, woher Sie uns kennen verwenden wir zu dem Zweck, eine entsprechende statistische Auswertung vorzunehmen. Weitere von Ihnen freiwillig getätigte Informationen verwenden wir zur Vervollständigung Ihres Benutzerkontos und zur Abwicklung von Einkäufen in unserem Online-Shop.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Ihre Registrierung erst abgeschlossen ist, wenn Sie zuvor Ihre Registrierung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse registrieren können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihr Benutzerkonto automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Nach Abschluss der Registrierung, aber auch später, nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie diese Daten unter „Mein Kundenkonto“ bearbeiten und weitere Informationen, z.B. Angaben zur Zahlung per Lastschrift oder Lieferadressen
ergänzen.

Die Erhebung und Verwendung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Überprüfung Ihrer Anmeldung, zur Abwicklung und Vereinfachung von Bestellungen in unserem Online-Shop inklusive einer hiermit verbundenen Kontaktaufnahme mit Ihnen und – soweit Sie bei der Bestellung eines Newsletters hierzu Ihre gesonderte Einwilligung abgegeben haben – um Ihnen Informationen zu Veranstaltungen, Angeboten oder verschiedenen Gesundheitsthemen zukommen zu lassen. Da wir für die Abwicklung von Einkäufen Ihren Namen benötigen, ist eine Nutzung unter Pseudonym leider nicht möglich. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO zur Erfüllung des Nutzungsverhältnisses über das Kundenkonto.

Löschung Ihres Kontos

Ihr Benutzerkonto können Sie jederzeit löschen, indem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden, anschließend den Menüpunkt Benutzerkonto Information" auswählen, dort auf „Benutzerkonto löschen“ klicken und den dortigen Anweisungen folgen. Wir weisen darauf hin, dass Daten, für die gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten, von uns erst nach Ablauf dieser Fristen gelöscht werden.

Online-Bestellung

Sie können in unserem Online-Shop entweder unter Verwendung Ihres Kunden-kontos oder als Gast einkaufen.

Bei einer Bestellung unter Verwendung Ihres Kundenkontos müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (Ihre E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort anmelden, wir verwenden dann die im Rahmen der Registrierung oder danach in Ihrem Kundenkonto ergänzten Informationen zur Abwicklung der Bestellung.

Wenn Sie ohne ein Kundenkonto – als Gast – einkaufen, benötigen wir zur Abwicklung der Bestellung die Angabe Ihres Namens, Ihres Geburtsdatums, der Liefer-adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Die Erhebung und Verwendung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Überprüfung Ihrer Anmeldung, zur Abwicklung von Einkäufen in unserem Online-Shop inklusive einer hiermit verbundenen Kontaktaufnahme und – soweit hierzu Ihre gesonderte Einwilligung abgegeben haben – um Ihnen Informationen zu Veranstaltungen und Produkten zukommen zu lassen. Da wir für die Abwicklung von Einkäufen Ihren Namen benötigen, ist eine Nutzung unter Pseudonym leider nicht möglich.

Es steht Ihnen frei, freiwillig weitere Angaben z.B. woher Sie uns kennen oder zu Ihrer Firma zu machen, diese optionalen Felder sind entsprechend nicht als Pflichtfelder gekennzeichnet. Ihre Antwort auf die Frage, woher Sie uns kennen verwenden wir zu dem Zweck, eine entsprechende statistische Auswertung vorzunehmen. Weitere, von Ihnen freiwillig getätigte, Informationen, verwenden wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung.

Zudem können Sie bei Ihrer Online-Bestellung Informationen zu etwaigen Erkrankungen, einer Schwangerschaft und/ oder der Einnahme anderer Arzneimittel angeben. Diese Angaben sind ebenfalls freiwillig und werden von uns ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet, um Sie gegebenenfalls zu Wechselwirkungen o.ä. beraten zu können. Eine Verwendung dieser Patientendaten zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Soweit es zur Durchführung der Bezahlung einer Online-Bestellung in unserem Shop erforderlich ist, übermitteln wir die hierzu benötigten Daten (etwa den Zahlungsbetrag und Ihren Namen) an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister.

Am Ende des Bestellprozesses können Sie auswählen, ob Ihre E-Mail-Adresse an den Versanddienstleister weitergegeben werden soll, damit dieser sich mit Ihnen bezüglich der Zustellung per E-Mail in Verbindung setzen kann. Zusätzlich können Sie freiwillig weitere Angaben zur Zustellung machen, z.B. einen gwünschten Zeitraum für die Zustellung. Wir übermitteln Ihre Angaben an den Versanddienstleister, so dass dieser Ihre Wünsche bei der Zustellung berücksichtigen kann.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Abwicklung der Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Für die statistische Auswertung Ihrer Antwort auf die Frage woher Sie uns kennen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt in unserem Interesse, um anhand der Ergebnisse der Auswertung, woher unsere Kunden auf uns aufmerksam werden, unseren Geschäftsbetrieb ausrichten und optimieren zu können.

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung in die Zusendung von Informationen zu Veranstaltungen und Produkten erteilt haben, ist die diesbezügliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

Ihre im Rahmen der Online-Bestellung anfallenden Daten löschen wir folgt:

  1. Bei einer Bestellung als Gast werden Ihre Daten vorbehaltlich dem nachfolgenden Abs. 3 in der Regel nach 18 Monaten gelöscht. Wir benötigen die Daten für diesen Zeitraum, um etwaige Retaxierungen durch Ihre Krankenkasse bearbeiten zu können.
  2. Wenn Sie Ihre Bestellung über ein Kundenkonto bei uns tätigen, werden die Daten vorbehaltlich dem nachfolgenden Abs. 3 ebenfalls für mindestens 18 Monate in Ihrem Kundenkonto gespeichert und grundätzlich erst dann gelöscht, wenn Sie Ihr Kundenkonto löscheln.
  3. Soweit wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften zu einer längeren als der oben beschriebenen Speicherung verpflichtet sind (z.B. aufgrund steuerrechtlicher Nachweispflichten oder Apothekenvorschriften) löschen wir die zur Erfüllung dieser Pflichten anfallenden Daten erst nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Merkzettel

Mit Hilfe des Merkzettels können Sie sich Produkte aus unserem Online-Shop vormerken. Wenn Sie ein Produkt zum Merkzettel hinzufügen, wird in einem sog. Cookie, einer kleinen Datei, die auf Ihrem Gerät abgelegt wird, gespeichert, welche Produkte und welche Anzahl Sie ausgewählt haben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Diese Daten werden ein Jahr lang auf Ihrem Gerät gespeichert. Sie können diese Daten aber jederzeit löschen, indem Sie die Produkte auf Ihrem Merkzettel durch einen Klick auf den Button „vom Merkzettel löschen“ entfernen, oder das Cookie [notepad] von Ihrem Gerät löschen. Näheres zu dem Einsatz von Cookies finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Rezeptbestellung

Die Funktion der Rezeptbestellung erlaubt es Ihnen, Produkte aus unserem Online-Shop gegen Rezept zu bestellen. Hierzu bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an:

  • Sie können ein eingescanntes Foto Ihres Rezeptes hochladen (Rezept-Upload) oder
  • die Informationen von Ihrem Rezept auf unserer Webseite manuell eingeben (manuelle Rezepteingabe)

Wir erheben dabei die Informationen, die sich auf dem Rezept befinden, also insbesondere Ihre Krankenkasse, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihre Kassennummer, das Rezeptdatum und die verschriebenen Artikel bzw. deren Artikelnummern (im Folgenden: „Rezeptdaten“).

Diese Rezeptdaten verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Produktbestellung inkl. Erfüllung unserer gesetzlichen Prüfungspflichten und gegebenenfalls zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse. Aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre Rezeptdaten bis zum Ablauf dieser Fristen. Eine Weitergabe dieser Rezeptdaten erfolgt nur, soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere Informationen zur Rezeptbestellung finden Sie auf unserer Informationsseite zur Rezepteinlösung hier.

Bestellungen per WhatsApp

Wenn Sie uns per WhatsApp eine Bestellung zusenden, verwenden wir Ihre Telefonnummer, um Ihren Namen und Ihre Adresse aus unserer Kundendatenbank zu ermitteln, sofern vorhanden. Diese Daten verwenden wir zusammen mit dem Inhalt Ihrer Nachricht, um die Bestellung ldurchzuführen und abzurechnen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung). Wir benötigen diese Daten, um Ihre Bestellung bearbeiten zu können.

Die bei einer Bestellung per WhatsApp anfallenden Daten löschen wir in der Regel nach 18 Monaten, soweit wir nicht augrund gesetzlicher Vorschriften zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (z.B. aufgrund steuerrechtlicher Nachweispflichten oder Apothekenvorschriften). In diesem Fall löschen wir die Daten erst nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Bei einer Bestellung per WhatsApp erhält für Nutzer innerhalb der Europäischen Region die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Cana Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland ("WhatsApp") die Information, dass Sie uns eine Nachricht gesendet habeln. Wir bitten Sie darauf zu achten, Nachrichten an uns nur mit aktiver Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu senden, da andernfalls eine vertrauliche Übermittlung des Nachrichteninhalts nicht gesichert ist. Die Datenverarbeitung durch WhatsApp bestimmt sich nach Ihrem Nutzungsverhältnis mit WhatsApp.

Die Datenschutzhinweise von WhatsApp finden Sie hier oder innerhalb der von Ihnen installierten App.

 

4. Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters / Erhalt von Informationen zu unseren Produkten und Veranstaltungen

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter eintragen, übersenden wir Ihnen regelmäßig per E-Mail Informationen zu unseren Veranstaltungen, verschiedenen Themen (z.B. Krankheiten, Gesundheit), Neuheiten und Angeboten.

Als Webseitenbesucher ohne Registrierung können Sie sich in unserem Newsletter unter dem Menüpunkt „Newsletter Anmeldung“ eintragen und auch wieder austragen lassen.

Registrierten Nutzern steht zusätzlich die Möglichkeit offen, sich unter ihrem Benutzerkonto bei „Newsletter Abonnements“ an- oder abzumelden.

Die Datenverarbeitung bei einer Bestellung unseres Newsletters basiert in deiden Fällen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO in Verbindung mit der jeweils von Ihnen erteilten Einwilligulng.

a) Newsletter Anmeldung als nicht registrierter Webseitenbesucher

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter als nicht registrierter Webseitenbesucher benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung lediglich Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können.

Die für die Newsletter Anmeldung als nicht registrierter Webseitenbesucher abgegebene Einwilligung hat den folgenden Wortlaut:

„Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie zu, unter Verwendung Ihrer angegebenen Daten an Ihre E-Mail-Adresse regelmäßig Informationen zu den oben genannten Themen von der Stadt-Apotheke Seligenstadt zu erhalten.

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, indem Sie entweder die hier auf dieser Seite bereitgestellte Maske verwenden oder eine entsprechende E-Mail an shop@onlineapotheke-seligenstadt.de senden.“

b) Newsletter Anmeldung als nicht registrierter Nutzer

Bei einer Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter als registrierter Nutzer verwenden wir die in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Angaben, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um den Newsletter an Ihre E-Mail-Adresse versenden sowie Sie darin persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können.

Die für die Newsletter Anmeldung als registrierter Nutzer abgegebene Einwilligung hat den folgenden Wortlaut:

„Wenn Sie sich zu unserem Newsletter eintragen, willigen Sie darin ein, dass wir Ihnen unter Verwendung der von Ihnen in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten regelmäßig Informationen zu den oben genannten Themen an Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich hier wieder austragen, den in jeder E-Mail am Ende bereitgestellten Link betätigen oder eine entsprechende E-Mail an shop@onlineapotheke-seligenstadt.de senden.“

c) Anmeldebestätigung und Verifizierung Ihrer E-Mail Adresse

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir aus Sicherheitsgründen das so genannte Double-Opt-In-Verfahren: Hierbei erhalten Sie nach Ihrer Eintragung zu unserem Newsletter eine Aktivierungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in der Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Dies dient zur Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Wenn Sie Ihre Anmeldung nach Erhalt der Aktivierungs-E-Mail nicht bestätigen, wird Ihre Newsletter-Anmeldung aus Sicherheitsgründen automatisch gelöscht und es wäre eine erneute – jederzeit mögliche – Anmeldung nötig.

d) Newsletter Abmeldung

Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Sie entweder die auf unserer Seite unter dem Menüpunkt „Newsletter Anmeldung“ bereitgestellte Eingabemaske verwenden, sich als registrierter Nutzer in Ihrem Kundenkonto-Bereich unter „Newsletter Abonnements“ austragen oder eine entsprechende E-Mail an shop@onlineapotheke-seligenstadt.de senden.

Die im Rahmen des Newsletter-Versands anfallenden Daten löschen wir wie folgt:

Ihre Einwilligung in die Newsletter-Nutzung und die dabei angegebenen Daten speichern wir aufgrund datenschutzrechtlicher Nachweispflichten und zur Verteidigung gegen Ansprüche ab dem Zeitpunkt, an dem wir das letzte Mal von der Einwilligung Gebrauch gemacht haben (z.B. durch die Zusendung eines Newsletters) bis einen Monat nach Ablaufl der regulären Verjährungsfrist (3 Jahre zum Jahresende). Die einzelnen Nlewsletter-E-Mails werden von uns nur zu Zwecken des Versands gespeichert und anschließend gelöscht.


5. Einsatz von Cookies

a) Welche Cookies setzen wir ein

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Auf unseren Webseiten verwenden wir folgende Cookies:

Cookie Funktion

[meshop_sid]      

Dieses Cookie wird verwendet, um innerhalb unseres Shops die von Ihnen zu Ihrem Warenkorb hinzugefügten Produkte zu speichern. Es enthält eine individuell für jede Sitzung neu erstellte Identifikationsnummer und wird bis zum Ende der Stizung gespeichert, so dass Ihr Warenkorb auch bei einem Schließen des Browserfensters nicht verloren geht. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[RUM_EPISODES]

Dieses Cookie verwendet unser Webhosting Dienstleister zur Qualitätssicherung, z.B. um Ladezeiten unseres Webshops zu speichern und zu analysieren. Es enthält die Adresse der Webseite und eine Zeitangabe. Das Cookie wird bis zum Ende Ihrer Sitzung gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_ga]

Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird zur statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens auf unseren Webseiten verwendet (siehe im Detail unten). Es enthält eine individuelle Google Analytics Identifikationsnummer und wird für 2 Jahre gespeichert. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_gat]

Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird dazu verwendet, die Abfragerate der Webseitennutzung zu steuern. Es enthält typischerweise eine Zahl und wird für 10 Minuten gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[_ga-disable-UA-XXXXXXXX-1]          

Dieses Cookie ist Bestandteil von Google Analytics und wird verwendet, um Ihre Entscheidung zu speichern, dass Ihr Nutzerverhalten nicht von Google Analytics erfasst werden soll. Es enthält den Inhalt „true“ und wird bis zum 01.01.2100 gespeichert. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[c-accept]

Dieses Cookie wird zur Speicherung der Cookie-Einstellungen verwendet und enthält die von Ihnen gewählte Option. Dieses Cookie wird für 1 Jahr gespeichert und ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[notepad]

Dieses Cookie wird zur Verwendung des Merkzettels auf unserer Webseite benötigt. Es enthält die Ihrem persönlichen Merkzettel hinzu gefügten Produkte. Dieses Cookie wird für 14 Tage gespeichert und ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

[meshop_rm]

Speichert bei der Anmeldung eine verschlüsselte Version Ihres Benutzernamens und Passworts. Das Cookie wird bis zum Ende Ihrer Sitzung oder, wenn Sie die Option „Angemeldet bleiben“ während des Logins ausgewählt haben, für 2 Jahre gespeichert. Das Cookie ist ein sog. Erstanbietercookie, welches von unserer Webseite aus gesteuert wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




b) Deaktivieren von Cookies

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt werden und nicht mehr vollständig funktionieren.


6. Einsatz von Google Analytics

Uns ist es wichtig, unsere Internetseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Kunden attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Kunden ankommen.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ können Sie eine Erfassung durch Google Analytics auch durch das Setzen eines sog. „Opt-Out-Cookies“ unterbinden, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie im Anschluss diesen Link erneut anklicken.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de 

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für die Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveau nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 /Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier.

Die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Google Analytics erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung.

Ihre im Rahmen von Google Analytics anfallenden Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.


7. Einsatz von Google Maps

Wir haben auf unserer Webseite, auf der Unterseite „Anfahrt“, Inhalte von Google Maps eingebunden, um Ihnen den Weg zu uns zu erleichtern.

Durch den Aufruf dieser Unterseite erhält daher Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Webseite aufgerufen haben.

Zudem werden die unter Ziffer 3. a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie in ein Nutzerkonto von Google eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie in ein Google Konto eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem Google Konto ausloggen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob Google noch weitere Daten erhebt und diese verarbeitet, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Insbesondere kann es sein, dass Google zum Zweck der individuellen Darstellung von Google Maps Cookies auf Ihrem Rechner speichert.

Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für die Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des zugesicherten Datenschutzniveau nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen mit Beschluss vom 12.07.2016 /Az. C(2016) 4176) festgestellt.

Den Beschluss der EU-Kommission können Sie hier einsehen.

Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Google Analytics erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung) und in unserem Interesse, um Ihnen das Kartenangebot von Google Maps auf unserer Webseite anzeigen zu können.


8. Einschaltung von Dienstleistern und Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Webseitenhosting, -betreuung, Qualitätssicherung oder Mailingdienst) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.

Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

9. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betrffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO oder zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, Widerspruch einzulegen (Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO), siehe hierzu ausführlich unten.

Sie haben das Recht, eine von Ihnen uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an: t.thieme@stadt-apotheke-seligenstadt.de

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehlörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). In Hessen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, https://datenschutz.hessen.de.


10. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Selbstverständlich können Sie unsere Datenschutzvereinbarung auch hier als PDF runterladen oder ausdrucken.


Ihre Stadt-Apotheke Seligenstadt
Thorsten Thieme e.K.
Marktplatz 4
63500 Seligenstadt

Stand dieser Datenschutzerklärung: Juni 2018
_________________________________________________________________________________________________________________________

Hinweis zum Widerspruchsrecht:

ie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO oder zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, Widerspruch einzulegen (Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessenn, Rechte und Freiheiten überwieden, oder die Verarbeitung dient der GEltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Zu Zwecken der Direktwerbung werden die Daten in keinem Fall weiterverarbeitet.

 

 

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel